Angewandte Biographiearbeit

Biographiearbeit auf anthroposophischer Grundlage 
Silke Ewald

 

 

 

 

Liebe Besucher dieser Seite,

vielleicht stehen Sie in einer Situation, die Ihnen Fragen stellt, nach Veränderung fragt oder Sie wollen sich einfach weiter entwickeln.

Dann ist es hilfreich mit einem anderen Menschen auf die eigene Situation - Schwierigkeiten und Chancen zu schauen. Das wirkt klärend und eröffnet neue Möglichkeiten.

In meiner Biographiearbeit betrachte ich die Entwicklung des Menschen unter physischen, seelischen und geistigen Aspekten. Das ermöglicht Ihnen eine erweiterte Sicht auf Ihren persönlichen Werdegang und bietet verschiedene Ansätze, wie Sie Ihre Persönlickeit entwickeln und Ihr Leben selbst gestalten können. Ich gehe immer von Ihrer augenblicklichen Situation aus. In einem ersten Gespräch entwickeln wir gemeinsam Ihre augenblicklich wichtigste Frage, die so sein wird, dass sie - schon wenn sie Ihnen bewusst wird - eine positive Energie in Ihnen auslöst.Je nachdem, ob es sich um eine (Selbst-) Erkenntnisfrage (Blick in die Vergangenheit) oder eine Entscheidungsfrage (Blick in die Zukunft) oder eine Frage nach Ihrem Platz oder Ihrem Standpunkt (Vergangenheit und Gegenwart) oder um nachklingende tiefe Verletzungen aus der Kindheit und frühen Jugend handelt, schlage ich Ihnen verschiedene mögliche Ansätze vor.

 

Klassische Biographiearbeit (EInzelarbeit)

Bei einer Entscheidungsfrage biete ich Ihnen eine Biographiearbeit an, die durch Fragen unterstützt wird, die Sie mit nach Hause bekommen und in Ruhe selbst bearbeiten können - beim nächsten Gespräch werde ich dann weiterführende Hinweise - aus anthroposophischen Hintergründen geben. Im aktiven Rückblick auf Ihr bisheriges Leben binden Sie Ihre jetzige Situation in Ihre Biographie ein und können dadurch die in Ihnen schon angelegten Verwandlungsmöglichkeiten und Entscheidungshilfen finden.

Arbeit in einer kleinen Gruppe:
Muster, Rhythmen und Spiegelungen in der eigenen Biografie erforschen
Jedes Leben ist wie ein eigenes Musikstück - eine Komposition, in der es tiefe 
Gesetzmäßigkeiten zu entdecken gibt. 
Besonders ist diese Forschung für Menschen über 50 Jahre geeignet.  

Jeden 2. Mittwoch ab 15:00 Uhr. (Siehe Termine - Kosten)

 

Karmaarbeit als Erkenntnisarbeit (Einzelarbeit)

Handelt es sich bei Ihrer Frage um eine (Selbst-) Erkenntnisfrage, gehe ich auch davon aus, dass in jeder Biographie altes Karma nachwirkt. Erlebnisse und Prägungen aus früherem Erleben bestimmen unsere innerlich tief verankerten Gefühlsüberzeugungen, die unsere Reaktionen und unser Handeln in bestimmten Momenten beeinflussen. Deshalb gibt es Situationen, die uns immer wieder begegnen. Wir erforschen die tiefere Verursachung dafür und erkennen, wie wir uns davon befreien. Gemeinsam folgen wir bestimmten Hinweisen aus dem jetzigenLeben und bekommen Einsicht in frühere Lebensumstände. Dadurch ergeben sich neue Möglichkeiten für die eigene Entwicklung - jetzt.

Es werden (meistens) nur drei ausgesuchte Situationen aus dem jetzigen Leben untersucht in denen sich Hinweise auf frühere Erlebnisse finden. Sie entdecken und verstehen alte "Muster" und können sie jetzt in der für Sie wohltuenden Weise verwandeln und sich davon befreien. Die Arbeitshypothese ist, dass heutige Probleme und Schwierigkeiten ihren Ursprung in einer früheren Existenz haben können.

Was Sie auf diese Weise entdecken, finden Sie auch im Mondknoten Ihres Horoskops beschrieben. Wenn Sie Ihre genaue Geburtszeit wissen, erhalten Sie auch eine kurze Analyse und Mondknotenbeschreibung.

 

Familien- oder Systemaufstellung (Einzelarbeit)

Handelt es sich mehr um eine Frage, nach Ihrem Platz in z.B. Ihrer Familie oder Ihrem Arbeitsumfeld, würde ich Ihnen eine Familien- oder Systemaufstellung mit Figuren vorschlagen.

 

 

Rückführungen - Seelenarbeit

Und bei stark nachklingenden Verletzungen aus der Kindheit, biete ich Ihnen auch Rückführungen an oder Sie können sich auf eine Art Seelenreise (nach Brandon Bay: "The Journey") begeben.

Gegebenenfalls lasse ich in die Arbeit auch Energie- und Chakrenarbeit oder Malen einfließen.


Einmal im Jahr: Offener Info-Abend - Nächstes Mal:
Donnerstag, 18. Februar 2016 - 20:00 Uhr

Anmeldung: 069 57 00 06 26 oder an: info@biographie-arbeit.de